Herzlich Willkommen im STVC!

Community-Menü

Brücke Chat Forum TrekBay Wer ist online?


Forum



 
Fähnrich
Sevenof9 Geschlecht-Symbol
Kommunikator

2068 CP

Aktivitätsquote:

0.44%

Benutzergrafik
Beitraglink: 65813
Dann melde ich mich auch mal als Leseratte. Eigentlich lese ich sehr gerne und viel, aber ich hasse es (wie zur zeit von schulischer Seite) zum Lesen irgendwelcher Bücher 'gezwungen' zu werden...

Ich lese am liebsten Fantasy und Science Fiction. In letzter Zeit habe ich mir einige der 'Da Vinci Code'-ähnlichen Thriller gekauft, die einen plötzlich aus allen Ecken anspringen.
Ich lese auch gerne mal witzige Bücher oder Parodien wie z.B. 'Der kleine Hobnix'

Was ich für Fantasy-Freunde sehr empfehlen kann ist T.A. Barrons 'Merlin'-Reihe Grafik




fake it till you make it! - learning by doing...

05.4.2006, 23:58

 
Commander
Neral_Jourian Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Sekaya Familienlogo

9685 CP

Aktivitätsquote:

2.78%

Benutzergrafik
Beitraglink: 65839
Und welcher Thriller ist es?
Bin ja nicht neugierig, aber wenn ich alles weiß, muss ich nicht mehr fragen. Grafik

Die Verlage ziehen gerne Vergleiche. Bei der einen Sparte ist jeder Autor ein zweiter Tom Clancy oder noch besser, bei der anderen ist es Stephen King.




http://martinre.deviantart.com/

06.4.2006, 06:53

 
Fähnrich
Sevenof9 Geschlecht-Symbol
Kommunikator

2068 CP

Aktivitätsquote:

0.44%

Benutzergrafik
Beitraglink: 65904
Ich hab sie nur auf englisch und weiß nicht ob sie auf deutsch überhaupt schon erschienen sind...
Bis jetzt hab ich:

Raymond Khoury 'The Last Templar'
David Gibbins 'Atlantis'
David Hewson 'The Villa of Mysteries'
Kate Mosse 'Labyrinth'

Hab grad erst mit 'The Last Templar' angefangen, Raubüberfall auf ein Museum, große Kirchen-Verschwörung, ein Mann und eine Frau ziehen los um das Rätsel zu lösen...

'Atlantis' wird als Da Vinci Code einer neuen Generation beschrieben, mit der Außnahme das diesmal wirklich alles wahr sein könnt *g*

Zu 'The Villa of Mysteries' fehlt mir noch das Vorgänger Buch, aber sie sind als "Besser als 'The Da Vinci Code'" beschrieben...

'Labyrinth' hat die Gral Thematik und 'ist fesselnder als Dan Brown'

Und weil ich 'The Da Vinci Code' sehr gut fand, hab ich mir diese Bücher auch zugelegt, mal sehen ob sie ihr Versprechen haltn können...

Beitrag wurde am 6. April 2006, 11:44 Uhr editiert.




fake it till you make it! - learning by doing...

06.4.2006, 11:25

 
Lieutenant
TPan Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Angels of Darkness Familienlogo

4346 CP

Aktivitätsquote:

0.90%

Benutzergrafik
Beitraglink: 65907
so nun mal was negatives:

Das wohl schlechteste Startrek-Buch, das ich je gelesen habe ist:
Die Geisterstation
von
Melissa Crandall

Die Sprache ist die einer 12 jährigen (sorry an alle 12 jährigen hier) und was mcih noch mehr aufregt ist, dass die Charaktere nichtmal denen der Serie entsprechen.
Teilweise sind die Szenen so stumpf und die Dialoge plump.

(ich habe so um die 100 startrek-romane gelesen, und es gibt wirklich einige sehr gute. Aber dies war mir Abstand der schlechteste.
Mein Fazit: Nicht zu empfehlen




Nie wieder Fielmann

06.4.2006, 11:34

 
Lieutenant
Abraxia2 Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Stargate Familienlogo

5200 CP

Aktivitätsquote:

28.33%

Benutzergrafik
Beitraglink: 66059
TPan schrieb am 6. April 2006, 11.34 Uhr:
so nun mal was negatives:

Das wohl schlechteste Startrek-Buch, das ich je gelesen habe ist:
Die Geisterstation
von
Melissa Crandall

Die Sprache ist die einer 12 jährigen (sorry an alle 12 jährigen hier) und was mcih noch mehr aufregt ist, dass die Charaktere nichtmal denen der Serie entsprechen.
Teilweise sind die Szenen so stumpf und die Dialoge plump.

(ich habe so um die 100 startrek-romane gelesen, und es gibt wirklich einige sehr gute. Aber dies war mir Abstand der schlechteste.
Mein Fazit: Nicht zu empfehlen

Dem kann ich nur zustimmen.Das Buch kenne ich nämlich leider auch.Grafik
war ein echter Fehlkauf.GrafikGrafik




The truth is out there

06.4.2006, 15:49

 
Commander
Neral_Jourian Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Sekaya Familienlogo

9685 CP

Aktivitätsquote:

2.78%

Benutzergrafik
Beitraglink: 68596
Ich erinner mich dunkel an ein Buch von Diane Duane, sie schrieb es in der Ich Form. Ich muss sagen ich habe schon FanFics gelesen die um einiges besser waren.

Habe mir bei ebay Red Rabbit von Tom Clancy ersteigert. Mal schauen wie es ist. Das letzte Buch von ihm hatte ich nicht zu Ende gelesen da es mir doch arg zu china feindlich war.




http://martinre.deviantart.com/

13.4.2006, 12:06

 
Fähnrich
Blackman-VOY Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Unimatrix-Zero Familienlogo

2947 CP

Aktivitätsquote:

0.34%

Benutzergrafik
Beitraglink: 68752
Da stöbere ich durch das Forum, und sehe das es mal wieder zeit für ein neues Abenteuer meines Lieblingsautoren ist!

JOHN J. NANCE

Tödlicher Gegenwind

Flughafen Athen, Gate 35: Captain Dayton will gerade an Bord seiner Boeing 737 gehen, als er erfährt, dass die griechische Polizei mit einem internationalen Haftbefehl für einen seiner Passagiere unterwegs ist: John Harris, Ex-Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Im festen Glauben, Harris sei unschuldig und sein Leben in Gefahr, wagt Dayton einen halsbrecherischen Start und entführt sein eigenes Flugzeug mit hundert Passagieren an Bord. Nur: Landeerlaubnis wird er nirgends bekommen ...

Bild; Quelle: http://images-eu.amazon.com/images/P/3426626829.03.LZZZZZZZ.jpg

Absolute Hochspannung - ein Airport-Thriller, der den Leser packt. New York Post




13.4.2006, 14:35

 
Lieutenant
Abraxia2 Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Stargate Familienlogo

5200 CP

Aktivitätsquote:

28.33%

Benutzergrafik
Beitraglink: 68849
Eine Frage,schreibt John J. Nance eigentlich nur flugzeug-Thriller oder auch noch andere Sachen?




The truth is out there

13.4.2006, 16:26

 
Fähnrich
Blackman-VOY Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Unimatrix-Zero Familienlogo

2947 CP

Aktivitätsquote:

0.34%

Benutzergrafik
Beitraglink: 69105
also seine "neueren" Bücher (so ab 1995) sind nur über flugzeuge. Früher gabs auch noch wenige andere




14.4.2006, 09:43

 
Commander
Neral_Jourian Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Sekaya Familienlogo

9685 CP

Aktivitätsquote:

2.78%

Benutzergrafik
Beitraglink: 69217
Blackman-VOY schrieb am 14. April 2006, 09.43 Uhr:
also seine "neueren" Bücher (so ab 1995) sind nur über flugzeuge. Früher gabs auch noch wenige andere



Ich finde wqenn man sich so auf ein Gebiet fixiert besteht die Gefahr sich zu wiederholen, auch wenn man dies vermeiden will.




http://martinre.deviantart.com/

14.4.2006, 14:21

Optionen
Als Gast steht nur zur Auswahl das Thema als RSS Feed abonnieren.

Copyright