Herzlich Willkommen im STVC!

Community-Menü

Brücke Chat Forum TrekBay Wer ist online?


Forum



 
Fähnrich
Martok Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Angels of Darkness Familienlogo

1939 CP

Aktivitätsquote:

0.00%

Benutzergrafik
Beitraglink: 53022
lady_minghi schrieb am 5. März 2006, 19.26 Uhr:
...kann doch nicht endlich und einfach nur ein Gehirn und ein paar Knochen sein. Da muss es noch etwas geben... einen Funken göttlichkeit!

Das sollte man annehmen, wenn man bedenkt, dass momentan noch nicht wissenschaftlich erklärbar ist, wie unser komplexes Bewusstsein denn zu Stande kommt. Das kann sich aber ändern und wird sich meiner Meinung nach auch ändern, spätestens dann, wenn die Menschheit in der Lage ist eine kybernetische Lebensform wie Data zu erschaffen. Dessen Bewusstsein kommt dem des Menschen schon sehr nahe und ist nicht von Gott, sondern von einem Menschen gegeben!
Aber bei diesem Thema scheiden sich ja die Geister Grafik
Ich denke aber, man sollte nicht unbedingt auf dem Gedanken beharren, dass das Leben durch die Hand eines mächtigen Wesens entstanden ist (auch wenn dieser Gedanke unangenehm ist) - das wäre irgendwie zu menschlich gedacht Grafik - und vielleicht der entscheidende Fehler.

Die anderen Philosophen sollen sich mal nicht so anstellen, ein bisschen Sartre am Abend hat noch keinem geschadet Grafik




Physics is not just science, it's a kind of philosophy.

05.3.2006, 21:43

 
Lieutenant
lady_minghi Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Querdenker Familienlogo

3826 CP

Aktivitätsquote:

0.00%

Benutzergrafik
Beitraglink: 53045
Ich bezweifle, dass man einen "echten" data erschaffen könnte! Jedenfalls meine ich einen, der denkt, fühlt und sich somit was das emotionale angeht über seine programmierung hinaus entwickelt...

Ichw erde mal beantragen, dass der Thread hier besser bewertet wird, vielleicht ist er dann reizvoller! Ist halt doch recht anspruchsvoll!

Beitrag wurde am 5. März 2006, 22:29 Uhr editiert.




Sei gewiss: der Schlüssel zum Glück ist die Freiheit, der Schlüssel zur Freiheit aber ist der Mut! (Perikles)

05.3.2006, 22:28

 
Fähnrich
Martok Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Angels of Darkness Familienlogo

1939 CP

Aktivitätsquote:

0.00%

Benutzergrafik
Beitraglink: 53586
lady_minghi schrieb am 5. März 2006, 22.28 Uhr:
Ich bezweifle, dass man einen "echten" data erschaffen könnte! Jedenfalls meine ich einen, der denkt, fühlt und sich somit was das emotionale angeht über seine programmierung hinaus entwickelt...

Ichw erde mal beantragen, dass der Thread hier besser bewertet wird, vielleicht ist er dann reizvoller! Ist halt doch recht anspruchsvoll!

Ein Mensch aus dem 16. Jahrhundert, dem man erzählt hätte, dass man im 20. Jahrhundert zum Mond fliegen kann, hätte wahrscheinlich genauso reagiert wie du Grafik
Wie dem auch sei, die Antwort kann uns nur die Zukunft lehren, daher gehen wir mal weiter im Stoff. Wo waren wir doch gleich stehengeblieben? *g*

Gute Idee mit der Bewertung, hätte ich fast vergessen. Nun haben wir eine 10er Wertung Grafik




Physics is not just science, it's a kind of philosophy.

06.3.2006, 17:12

 
Horus
(gelöschter User)
Kommunikator
Beitraglink: 54116
na das hat der Orden ja echt nicht verdient, von der normalen Bepunktung auf 10 runtergesetzt zu werden. Grafik
Aber wie ich grad gelesen hab, wenn wir hier fleißig weiter schreiben und qualitativ gut bleiben, wird wohl noch mal darüber entschieden.

Zurück zum Thema, wo ihr jetzt genau stehn gebliben seid weiß ich auch nicht so genau Grafik
Aber ich greif mal einfach was auf.

Ich bin katholisch und glaube jedoch daran, dass wir auf gewisse Weise "Vordefiniert" sind, also bestimmtes wissen und auch eine Essenz schon haben bevor wir in die Welt kommen...


Ich bin zwar nicht katholisch getauft aber denoch christlich erzogen und glaube auch daran.

meinst du mit "vordefiniert" zum Beispiel, das der Mensch von Natur auf zwischen gut und böse unterscheiden kann ?
Denn diese Fähigkeit hat er ja lt. altem Testament durch das Essen der Frucht erlangt.

Würde oder könnte das auch heißen, das ein Mensch der vollkommen isoliert aufwachsen würde oder seit seiner Geburt eine Erziehung bekommen hätte, die genau entgegen unseren moralischen und ethischen Vorstellungen steuern würde auch noch wüßte was gut und böse ist?

Zu der Frage ob man einen Androiden wie Data erschaffen könnte, glaube ich auch das wir Menschen so etwas nie hinbekommen würden.
Denn egal wie hochentwickelt ein künstliches Gehirn sein wird, wird es doch immer nur zwischen 1 und 0 unterscheiden.
Wirkliche Emotionen lassem sich meiner Meinung nach nicht künstlich herstellen.

Beitrag wurde am 7. März 2006, 18:06 Uhr editiert.




07.3.2006, 17:43

 
Lieutenant
lady_minghi Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Querdenker Familienlogo

3826 CP

Aktivitätsquote:

0.00%

Benutzergrafik
Beitraglink: 103391
Zeit den Orden mal wieder aus dem Archiv hervorzukramen^^




Sei gewiss: der Schlüssel zum Glück ist die Freiheit, der Schlüssel zur Freiheit aber ist der Mut! (Perikles)

10.8.2006, 16:02

 
Fähnrich
Kiva Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
STuS Familienlogo

2130 CP

Aktivitätsquote:

11.94%

Benutzergrafik
Beitraglink: 140772
Hallo,

lasst ihr mich mitquerdenken? Grafik
Ich find die Vorstellung, dass dereinst ein Wesen wie Data geschaffen werden könnte, gar nicht so weltfremd.
Sagen wir so: Der "göttliche Funke", den wir in uns haben, wieso sollte der isoliert sein? Wieso sollten wir nicht imstande sein, mit den uns "gegebenen" Fähigkeiten etwas zu erschaffen, dass ihn dereinst ebenfalls in sich tragen kann? Okay, es ist ein weiter Weg bis dahin, aber für unmöglich halte ich es nicht.




"Ich denke gern an die Chance einer Möglichkeit..."

26.11.2006, 22:23

 
Lieutenant
lady_minghi Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Querdenker Familienlogo

3826 CP

Aktivitätsquote:

0.00%

Benutzergrafik
Beitraglink: 162395
Klar- denk ruhig mit! Grafik

Ich werde dem Orden mal wieder einen Schubs geben^^

Leute, was haltet Ihr vom thema "migration" und "grenzenlosigkeit"? Es ist ja im Moment ein sehr aktuelles thema in Philosophie und Gesellschaft!




Sei gewiss: der Schlüssel zum Glück ist die Freiheit, der Schlüssel zur Freiheit aber ist der Mut! (Perikles)

15.2.2007, 20:24

 
Fähnrich
voyx Geschlecht-Symbol
Kommunikator

Mitglied der Familie:
Unimatrix-Zero Familienlogo

2024 CP

Aktivitätsquote:

3.09%

Dummy-Grafik
Beitraglink: 260291
Hallo Leute,

darf ich auch mitdenken? Dieser Thread ist echt interessant.

>Leute, was haltet Ihr vom thema "migration" >und "grenzenlosigkeit"? Es ist ja im Moment ein sehr >aktuelles thema in Philosophie und Gesellschaft!

Nun, ich weiß, das der letzte am 15.2 geschrieben hat. Schade eigentlich. Entweder gibt es ein neues Thema oder wir griefen die beiden Wörter Migration und Gerenzenlosigkeit auf.




17.5.2008, 10:21

Optionen
Als Gast steht nur zur Auswahl das Thema als RSS Feed abonnieren.

Copyright