Herzlich Willkommen im STVC!

Community-Menü

Brücke Chat Forum TrekBay Wer ist online?


Episodeninhalt

Die Sorge der Aldeaner

Titelgrafik zur Episode

Vorherige Episode:
Die Entscheidung des Admirals
Nächste Episode:
Ein Planet wehrt sich
Originaltitel:
When The Bough Breakes
Regie:
Kim Manners
Story:
Drehbuch:
Hannah Louise Shearer
Gaststars:
Jerry Hardin als Radue

Brenda Strong als Rashella

Jandi Swanson als Duana

Paul Lambert als Rellien

Ivy Bethune als Katie

Dierk Torsek als Dr. Bernard

Michele Marsh als Leda

Dan Mason als Accolan

Philip N. Waller als Harry Bernard

Connie Danese als Toya

Erstausstrahlung in Deutschland:
19.01.1991
Erstausstrahlung in den USA:
15.02.1988

Inhalt

Im Epsilon-Mynorsysten stößt die "Enterprise" auf merkwürdige Energiepunkte. In diesem System soll sich laut einer Sage der Planet Aldea befinden, der durch einen Mechanismus den ganzen Planeten zu tarnen vermag. Picard beschließt zu bleiben und sich die Sache genauer anzuschauen. Da enttarnt sich schon Aldea vor ihnen und Rashella und ihr Begleiter Radue teleportieren auf die "Enterprise". Es gäbe etwas zu besprechen.

Die Aldeaner können durch ihren Schutzschild vom getarnten Planeten teleportieren, aber es kann niemand von der "Enterprise" nach unten gebeamt werden, wenn der Tarnschild aktiviert ist. Rashella lädt eine Abordnung der "Enterprise" nach Aldea ein. Riker, Troi und Dr. Crusher werden nach unten gebeamt. Dort erklärt ihnen Radue, dass die Aldeaner steril sind, Rashella ist das letzte Kind, welches auf Aldea geboren wurde. Deshalb wollen die Aldeaner die Kinder der "Enterprise" haben. Das Außenteam lehnt diese Bitte ab und wird wieder auf die "Enterprise" gebeamt. Gleichzeitig werden sieben Kinder von der "Enterprise" nach Aldea gebeamt und Aldea tarnt sich wieder.

Die "Enterprise" entdeckt ein Loch im Tarnschild, durch das man hindurchbeamen kann. Picard möchte aber vorher gern den Grund der Sterilität erfahren und beamt mit Dr. Crusher nach unten. Die Aldeaner behaupten, dass die Sterilität genetisch bedingt ist und die Kinder keinen Schaden davon ziehen werden. Dr. Crusher kann eine Aldeanerin scannen. Picard und Crusher werden wieder auf die "Enterprise" gebeamt und Aldea demonstriert seine Macht, in dem es die "Enterprise" mit einem Energiestoß drei Tagesreisen davonschleudert.

Dr. Crusher hat zwischenzeitlich herausgefunden, dass die Aldeaner totkrank sind und in wenigen Jahren ausgestorben sein werden. Verursacht wird diese Krankheit durch die sich auflösende Ozonschicht Aldeas. Ende des 21. Jahrhunderts gab es auf der Erde das gleiche Problem, weshalb Behandlungsmöglichkeiten vorhanden sind. Picard beamt wieder nach Aldea zu Radue und Rashella und erklärt ihnen ihre Lage. Die Aldeaner geben die Kinder wieder frei.

Kritik

Folgt, sobald der Inhalt abrufbar ist.

Artikel geschrieben von Mirjam Siebholz (ms); aktualisiert am 08.11.2004 [12472 Aufrufe; 0 Kommentare]


Copyright